Captain M2203DC

So ein Marshall JCM800 Modell 2203 ist kein schlechter Amp. Viele bekannte Größen haben ihre Hits mit solchen Amps eingespielt. Er ist der erste Hod Rod Marshall mit kaskadierten Vorstufern und Master, tuning vom Hersteller.

 

Aber da steckt noch mehr drin, das denkt sich auch der Mike von Hollywood Burnouts und bingt den Amp bei mir vorbei.

Er hätte es gern noch fetter, deshalb wünscht er sich 6550 Endstufenröhren. Und damit er nicht immer zwei Amps mitschleppen muß hätte er gern zwei Kanäle in seinem 2203, einen von Clean bis Rock und einen für Solos mit extra Gain.

 

Kein Problem, machen wir!!

Für zwei Kanäle brauchts zwei Gain Regler und am besten auch zwei Master, alles andere ist ein Kompromiß. Und damit das am Ende nicht wie ne Bastelbude aussieht spendieren wir dem Amp eine neue Frontplatte.

Die Wippschalter weichen old-school Kippschaltern und dazu gibts eine vintage Kontrolleuchte.

Aber es bleibt natürlich nicht bei Äußerlichkeiten. In den Achzigern gabs schon keine Mustard Caps mehr bei Marshall, und das hört man.

Also: einmal Koppelkondensatoren wechseln, bitte!

Diesmal aber keine Phillips, sondern meine neue Geheimwaffe: Russische Schlumpf Kondensatoren, die sind der HAMMER!

Und natürlich die zuschaltbare Gain-Stufe und zwei umschaltbare PPIVMV Master, so einfach ist das! ;)

Dann noch die Biasspannungserzeugung für die Svetlana 6550 geändert, und ab geht die Post!

 

Dazu ein Fußschalter mit LED, damit man weiß was Sache ist.

Der Mike war völlig von den Socken. Sowohl mit seiner Paula, als auch mit seiner 76er 335, immer schön definiert, mit reichlich Balls und so dynamisch, dass man den Lead Kanal an der Gitarre bis clean runterregeln kann.

Und jetzt gehts ab ins Studio, die Jungs (und Mädels) nehmen ihr neues Album auf.

 

Viel Spaß!

Captain

 

Hier ein Video von Hollywood Burnouts mit dem Captain M2203DC, aufgenommen von Marty Party in der Garage in München

Einen Bericht übers Konzert und noch mehr Fotos gibts in Marty's Rock Museum.

 

 

Und hier ist es, das neue Album: