Captain Power Carbonara HHFR

Der Stefan kann einfach nicht genug bekommen. Jetzt hat er schon vier Captain Guitars und ist damit eigentlich ganz gut bestückt.

Aber eine T-Type mit Floyd Rose wär doch was feines, oder? Am Besten mit zwei Humbuckern und einem Mahagonie-Hals, damit das richtig rockt!

 

Da aber zwei Humbucker auf einer T-Type immer komisch aussehen und das mit dem Pickguard eh nicht funktioniert, sind wir kurzerhand auf einen Carbonara Body umgeschwenkt. Zufällig war gerade ein Swamp Ash 1 Piece Body eingetroffen, der hat unglaubliche 1800 Gramm. Und Blonde war eh die Farbe seiner Wahl.

Also wird erst mal die Fräsung für das Floyd Rose reingemacht.

Dann die Fräsungen für die beiden Humbucker. Das Suhr Doug Aldrich Zebra-Set hatte er noch rumliegen.

Der Hals hat dann noch am längsten gedauert. Der Captain Custom Neck wurde genau nach seinen Spezifikationen in USA angefertigt und anschließend hier lackiert.

Ein Volume und ein Tone Poti müssen hier genügen. Beide sind allerdings als Push/Pull ausgelegt um die Humbucker zu splitten.

Und dann kommt der große Moment: Alles ist montiert und eingestellt, man steckt sie in einen Amp und schlägt den ersten Akord an.

Was für eine HAMMER-Gitarre!

Das Ding rockt wie eine gute Paula, ist aber wesentlich spritziger in der Tonentfaltung, hat eine klasse Saitentrennung und  bleibt schön definiert, auch wenn man den Gain Regler am Amp mal ganz aufreißt.

 

Captain Power Carbonara HHFR

 

- One Piece Swamp Ash Body 1800 Gramm

  Blonde Heavy Relic

- Captain Custom Mahagonie Neck

  Dark Rosewood Fretboard mit 22 Jumbo Frets

  Mother of Pearl dot Inlays

  12" / 16" Compound Radius

  Medium C Profil

- Suhr Doug Aldrich Zebra Pickups

  Alnico V, 9kOhm / 17,5kOhm

  Splitbar, Volume und Tone Regler

- Floyd Rose Tremolo

- Fender F-Tuners

- Gewicht: 3425 Gramm

- Preis: ca. 2300,- Euro

 

 

Hallo Captain, grüße Dich recht herzlich!

 

Endlich habe ich mal Zeit gefunden mein neues Captain Prachtstück, die Floyd-Carbonara, ausgiebig zu testen.

Und dabei ist was ganz schreckliches passiert – ich habe jetzt ein ganz grosses Problem!!! Ich fürchte dieses geile Miststück verdrängt meine Paulas als Hauptgitarren.

UNGLAUBLICH wie die rockt!!!!

Ich bin soweit ich denken und Saiten bearbeiten kann völlig in Paulas vernarrt, würde keine dieser jemals wieder hergeben und habe so ziemlich alle anderen Fabrikate wieder veräußert, egal wie edel die Teile waren. ( you know…)

Dann fingst Du an mir Gitarren zu bauen, die Rock´it – was ein Brett – die Candy Deml Strat –mördergeil – die Daphne blue – einfach nur herrlich …und jetzt diese Floyd-Powertele!!!

Die hängt so ausgewogen am Hals, fühlt sich *ungelogen* leichter an als sie ist, mein Wunschhals ist genau so geworden wie ich ihn mir erträumt habe, das Floyd perfekt eingestellt und meine Suhr´s passen super ins Konzept

…Volles Brett…

3 von beiden Daumen hoch ;-) ….ganze Arbeit….R-E-S-P-E-K-T

Herzlichen  rockigen Groooooove aus Frankfurt

Stefan