J-Master SixtyFive Aztec Gold

Gold ist für eine J-Master eine tolle Farbe. Zusammen mit dem Tortoise Pickguard wirkt sie sehr edel und hochwertig.

Und damit der Sound ihrem Äußeren nicht nachsteht haben wir mal wieder allerfeinste Komponenten verwendet:

Der Alder Body ist wie immer von MJT, diesmal mit sehr wenig Crackles und nur leicht geaged mit ein paar Dings und Dongs. Dazu ein Indian Rosewood Neck mit einer Captain Premium Lackierung, mittleres C-Profil mit Vintage Bünden auf dem 7,25" Griffbrett.

Die Pickups kommen einmal mehr von David Barfuss, hier ist es ein 63/65 Jazz-M Vintage Set.

Tremolo und Brücke stammen aus dem Hause Mastery, das sind die feinsten Teile, die man einer solchen Gitarre angedeihen lassen kann. Belohnt wird man dafür mit reichlich Sustain und einer sehr direkten Ansprache, eigenlich nicht die üblichen Tugenden dieser Gattung.

Die Gitarre wurde zpeziell für die 2019 Guitar Summit in Mannheim gebaut, kommt vorbei und probiert sie aus!

 

Preis: 2197,- Euro

455