Fulltone & GLab

Fulltone OCD - Obsessive Compulsive Drive

 

Wer sich schon mal den Zorn seiner Gemeinde zugezogen hat, nur weil er einen alten Marshall so betrieben hat wie es sich standesgemäß gehört – In der SÄTTIGUNG - der weiß wovon die Rede ist, wenn von Obertonverhalten gesprochen wird. 

 

Der OCD weiß dies umzusetzen, aber eben nicht erst bei schwindelerregenden Lautstärken. Er singt schön in allen Positionen, dabei immer süßlich, homogen und sehr authentisch.

 

Der Fulltone OCD ist auch sehr flexibel einsetzbar. So kann er auch bei Gain 0 das Signal bis zu +30db boosten und so manchen Amp zu schwitzen bringen. Die Bedienelemente und Einstellmöglichkeiten sind klassisch gehalten. Drehknopf für Volume, Tone und Drive. Dazukommt noch ein Switchsschalter für Halb- und Vollgaszerrung.

 

Wenn ihr also auf der Suche nach einer hervorragenden Boost, Crunch und Overdrive Tretmühle seid, stöpselt ihn doch mal ein, den Obsessive Compulsive Drive. Ihr werdet es hören…

 

"I made this pedal for me, but I think, you might like it too." (Mike Fuller)

 

Facts: 

Hersteller:                  Fulltone 

Modell:                       OCD 

Typ:                           Crunch, Overdrive Pedal 

Regler:                        Lautstärke, Drive, Tone, Mini-Toggle-Switch für  HP und LP 

Spannung:                   9 bis 18 Volt Betrieb (Batterie oder Netzteil) möglich (im Betrieb mit der höheren Spannung ist   der klang lauter und perkussiver) 

True Bypass:               Ja
Stromverbrauch:         ca. 5mA 

Masse:                        Normale Pedalgröße 

Preis:                         159,- Euro

G LAB Wowee Wah Wah

 

Wenn man Musiker mit lustigen und abgefahrenen Mundbewegungen auf der Bühne sieht ist meist ein Fuß auf einem Wah Wah Pedal. Ein Wah Wah ist ja auch ein MUß auf jedem Gitarristen Floor Board.

Nach einer ausgiebigen Testphase habe ich mich für das G LAB Wowee Wah entschieden. Das G LAB hat den entscheidenten Vorteil, dass es ein sogenanntes Touch Too Much Wah ist. Will heißen es braucht keinen kräftigen Tritt mehr um anzuspringen. Einfach Fuß drauf und los geht’s. Solange das Füßchen auf dem Wah steht ist es an, hebt man das Bein ist es aus und zwar ohne irgendwelche Nebengeräusche, echt cool!

Wer allerdings schalten möchte, braucht nur den Wah Switch einzuschalten und alles funzt wie früher.

Durch verschiedene Einstellmöglichkeiten, Low Bass Switch, Q Factor Switch, und einen Deep Switch kann jeder seinen speziellen Wah Sound erreichen. Ausserdem macht es einen schlanken Fuß!

Let There Be Wowee Wah!

 

Facts:

Hersteller:                 G LAB

Modell:                     Wowee Wah

Typ:                           Wah Wah Pedal

Regler:                       Low Bass Switch, Q Factor Switch,                                                       Deep Switch, Batt off  switch  

Wah Switch               Touch oder Standard, True Bypass

Anschlüsse:                Input, Output, 9V DC

Stromverbrauch:        12 mA

Spannung:                  9V (Batterie oder Netzteil)

Preis:                         187 Euro