Fender Amp Workshop

mit

Gregor Hilden

Vom TV-Front zum Silverface

Sonntag, 24. April 2016  11:00 – 17:00

STOCKWERK®   Oppelner Straße 5   82194 Gröbenzell

 

 Präsentiert von der MAXXVALUE GmbH

und Captain Guitar Lounge

 

Unterstützt vom Guitar Magazin

 

Schon kurz nach dem gelungenen Marshall Workshop mit Thomas Blug im Juli 2016 reifte die Idee, den Event zu wiederholen. Diesmal natürlich mit Fender Amps.

 

Leo Fender begann 1947 unter dem Namen Fender Electric Instruments Verstärker zu bauen und ebnete damit den Weg zur Revolution der E-Gitarre, die er nebenbei auch noch erfunden hat.

 

Wir werden die Geschichte der Fender Verstärker hörbar machen. Von den ersten TV-Front Amps über Wide- und Narrow Panel Tweed Amps der 50er Jahre, über die braunen und blonden Amps der frühen und die Blackface Amps der späten 60er Jahre bis zu den Silverface Amps der 70er Jahre.

 

Und wer wäre besser geeigent, diese Verstärker zu präsentieren, als

Gregor Hilden aus Münster. Der Mann der 1000 YouTube Videos, in denen er Gitarren vorstellt. Meist über seinen 68er Fender Vibrolux Reverb oder seinen 63er Fender Vibroverb Amp.

Die Verstärker-Reise ging für ihn über Kitty Hawk Junior und Dumble Overdrive zurück zu den einfachen Fender Amps der 60er Jahre.

 

Neben der Zeitreise durch die Geschichte der Fender Verstärker wird Gregor Tipps und Tricks zum Sound der Amps geben.

Welcher Booster und welcher Overdrive harmoniert mit welchem Amp und wie nimmt er seine Videos auf?

 

Er wird uns erzählen, was er an seinen Amps liebt und warum er gerade den Vibroverb und Vibrolux Reverb gewählt hat.

Darüberhinaus werden wir uns auch mit der Technik beschäftigen. Warum klingt ein Tweed Amp anders als ein Blackface Amp? Was sind die Unterschiede in den Schaltungen? Und welchen Einfluss haben die Lautsprecher?

 

Ausserdem erörtern wir, warum die neuen Verstärker nicht so klingen wie ihre Urahnen und was man tun kann, um dem alten Sound näher zu kommen.

Auch diesmal gab es wieder ein Konzert am Vorabend des Workshops:

 

MAXXVALUE & Captain Concerts

präsentieren

Jazz meets Blues

Thomas Lutz‘ JazzX feat. Gregor Hilden

 

Hier die Präsentation zum nachlesen:

Die Präsentation als Download
160423 Fender Workshop V7.pdf
PDF-Dokument [5.6 MB]

Fotos vom Jochem (vielen Dank!!)